Werwir sind: Vereinigungen und Institutionen

Werwir sind: Vereinigungen und Institutionen


Der deutsche Beitrag zur Entwicklung Brasiliens besteht aus der Geschichte bekannter deutscher und deutschstãmmiger beziehungswiese deutsch- brasilianischer Mànner und Frauen, die sich auf vorher unbekannte Gebiete begaben, mit FleiB und Ausdauer handelten, siedelten und forschten, es heute noch tun, und auch in der Zukunft tun werden.


Diese Mànner und Frauen waren und sind eingebunden in deutschstãmmige Vereinigungen und Institutionen, wie Schulen, Sportvereine, kulturelle Institute, religiõse Gemeinden usw. Sie leisten ihre Arbeit ehrenamtlich mit ãuBerst knappen Mitteln und unter grõBtem persõnlichen Einsatz. Dabei haben sie weit weg von der alten Heimat ihre positiven Eigenschaften bewahrt, die den „Deutschen im weitesten Sinne“ generell eigen sind, wie Zuverlàssigkeit, Gründlichkeit und Pünktlichkeit sowie Organisationstalent, Qualitàtsbewusstsein und Disziplin. KWL